WebSozis Zitate

SPD Egg-Leo

SPD Eggenstein-Leopoldshafen

Nachrichten zum Thema Wahlen

Wahlprogramm

Unser Wahlprogramm, auch im Flyer zu finden

Unser Wahlprogramm in Kürze

1. Wohnen ist Menschenrecht

2. Gute Bildung ist Voraussetzung für unsere Zukunft

3. Verbesserung der Lebensqualität, Umwelt und Natur

4. Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts

Gruppenbild der Kandidierenden

Die Kandidierenden der SPD für die Gemeinderatswahlen in Eggenstein-Leopoldshafen am 09.06.2024.

Die Personen im Einzelnen finden Sie auf hier.

Unser Angebot steht – Sie haben die Wahl!

Am 29.02.2024 nominierten wir unsere Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahl am 09. Juni dieses Jahres. Wir freuen uns Ihnen zehn Frauen und zwölf Männer zwischen 18 und 70 Jahren zur Auswahl anbieten zu können.

Nominierungsveranstaltung Gemeinderatswahlen 2024

Einige der frisch gekürten Kandidatinnen und Kandidaten

Liebe Freunde der SPD, und Mitglieder,
am Mittwoch, den 29.02.24 hatten wir in der Gaststätte Hasebock unsere Nominierungswahl für die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD-Liste zur kommenden Kommunalwahl am 09.06.2024.
Auf dem Foto einige unserer tollen Kandidaten. In Kürze gibt es mehr hier und auf unserer Facebookseite.

Wahlprogramm der SPD Baden-Württemberg

Das Wahlprogramm für die kommenden Landtagswahlen finden Sie unter https://das-wichtige-jetzt.de/. Hier sind alle für die SPD wichtigen Punkte aufgelistet. Nehmen Sie bei Fragen zu unserem Programm gerne mit uns Kontakt auf. Am Samstag, den 20.02. ist auch unser Kandidat für den Wahlkreis Bretten, Stephan Walter für einen Infostand vor dem Schreibwarengeschäft Geigle. Nutzen Sie diese Chance!

Stephan Walter in Eggenstein-Leopoldshafen

Der Landtagskandidat der SPD im Wahlkreis Bretten, Stephan Walter ist am kommenden Samstag, 20.02.2021 zu einem Wahlinfoveranstaltung zusammen mit Zweitkandidatin Jutta Zimmermann in unserer Gemeinde. Der Infostand ist wie üblich vor dem Schreibwarengeschäft Geigle in der Hauptstraße. Stephan Walter möchte den gesamten Vormittag über mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Kommen Sie und sprechen Sie mit unserem Kandidaten über seine Vorstellungen bezüglich Arbeit, Schulen und bezahlbarem Wohnraum. Erfahren Sie, was "Das Wichtige Jetzt" ist!

Patrick Diebold nominiert!

Patrick Diebold mit den SPD-Kreisvorsitzenden Alexandra Nohl und Christian Holzer

Bei der letzten Präsenzveranstaltung 2020 der SPD Karlsruhe-Land in Walzbachtal wurde Patrick Diebold mit großer Mehrheit zum Bundestagswahlkandidaten der SPD in unserem Wahlkreis nominiert. Vorab setzte er sich in einem Mitgliederentscheid gegenüber zwei weiteren Bewerbern durch.

Wir gratulieren Patrick, der inzwischen in Eggenstein-Leopoldshafen wohnt, zu seiner Nominierung! Er wird sich für unsere Gemeinde und unseren Wahlkreis einsetzen und auch, sobald wieder Veranstaltungen möglich sind, direkt mit den Menschen ins Gespräch kommen.

Respekt im Umgang miteinander und soziale Gerechtigkeit sind ihm wichtige Anliegen.

WebsoziInfo-News

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

13.05.2024 19:48 Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster
AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall bestätigt Das OVG Münster hat entschieden: Die Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall durch das Bundesamt für Verfassungsschutz ist rechtmäßig. Eine klare Botschaft für den Schutz unserer Demokratie und ein Beleg für die Wirksamkeit unseres Rechtsstaats. „Das OVG Münster hat klar und unmissverständlich die Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch das… Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:702442
Heute:62
Online:2

Suchen