WebSozis Zitate

24.02.2019 in Kommunalpolitik

Wie viel Rathaus brauchen wir und wo?

 

Diese Fragen beherrschten die Diskussion, als es darum ging die notwendige europaweite Architektenausschreibung zu beschließen.

25.08.2017 in Ortsverein

Bezahlbares Wohnen

 

In Städten und in den angrenzenden Kommunen ist es immer schwieriger Wohnraum und noch schwieriger bezahlbaren Wohnraum zu finden.

Welche Lösungsansätze gibt es? Was kann eine Kommune leisten? Welche Förderungen stellen Bund und Land aktuell zur Verfügung? Was kommt bei den Betroffenen an? Welche Zielkonflikte (Verdichtung, Naturschutz, Ortsbild, etc.) gibt es?

16.05.2017 in Ortsverein

Ein Dankeschön an alle Helfer und Gäste des Hafenfests!

 

Auch dieses Jahr war unser Hafenfest ein voller Erfolg!

Wir möchten uns auf diesem Wege bei allen Helfern bedanken, die beim Auf- und Abbau und während des Fests tatkräftig mit angepackt und geholfen haben.

Ein Dank gilt auch allen unseren Gästen, die trotz des heftigen Gewitters ausgeharrt und später bei Sonnenschein weiter gefeiert haben. Ein besonderer Dank geht auch an  den Kunstverein und seine Aussteller für die Geduld und das Entgegenkommen, unsere Gäste bei Starkregen kurzfristig in der Rheinhalle zu beherbergen.

Das diesjährige Hafenfest wird uns allen für lange Zeit in bester Erinnerung bleiben!

08.03.2017 in Ortsverein

Stellvertretender Vorsitzender im Willy-Brandt-Haus

 

Unser stellvertretender Vorsitzender Lucas Zimmermann war am vergangenen Wochenende im Rahmen des Jusos-Kreis- und Unterbezirkskongresses „Jetzt: Gerecht“ vom 03.-05. März in Berlin. Er nahm als Mitglied der Delegation des Kreisverbands Karlsruhe-Land daran teil. Im Willy-Brandt-Haus  wurden unterschiedliche Workshops mit Blick auf den anstehenden Bundestagswahlkampf angeboten.

16.11.2016 in Fraktion

Nein zur Erhöhung der Krippengebühren um sechs Prozent!

 

Die ersten Entscheidungen, die den Haushalt 2017 bestimmen, wurden getroffen. Das am längsten diskutierte Thema in der letzten Gemeinderatssitzung waren die Elternbeiträge für die unterschiedlichen Kinderbetreuungsangebote in unserer Gemeinde.

16.11.2016 in Fraktion

Gemeinderatssitzungen – öffentlich oder nicht öffentlich?

 

Zu dieser Frage hatte im Amtsblatt vom 30. September Bündnis 90 – Die Grünen eindeutig Stellung genommen und Position bezogen: „Wir sind der Meinung, dass alle Sitzungen des Gemeinderats  und der beschließenden Ausschüsse (Verwaltungsausschuss und Ausschuss für Umwelt und Technik) grundsätzlich öffentlich sein müssen.“

22.03.2016 in Ortsverein

Benefizveranstaltung für die Flüchtlingshilfe

 

Nach der gelungenen Benefizveranstaltung am 05.03., haben wir nun Kassensturz gemacht. Der Erlös aus dem Verkauf der Speisen und Getränke wurde durch eine Spende des SPD Ortsvereins Eggenstein-Leopoldshafen aufgestockt. Mit einem „großen“ Scheck wurde die Summe von 1500 € am 20.03.15 von Thomas Waldraff an Herrn Markus Hotz von der  Flüchtlingshilfe übergeben.

 

03.03.2016 in Ortsverein

Sigmar Gabriel zu Gast in Leopoldshafen

 

Am Donnerstag, den 3. März trafen auf Einladung des Ortsvereins der SPD Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel und Toni Schaaf mit Vertretern der Flüchtlingshilfe Eggenstein-Leopoldshafen im alten Rathaus in Leopoldshafen zusammen. Sie wollten sich vor Ort über die Aufgaben und Sorgen der Flüchtlingshilfe informieren.

Downloads

EUROPA

WebsoziInfo-News

21.05.2019 14:18 Strache-Video zeigt: Rechtspopulisten sind Meister der Mauschelei
Für Carsten Schneider zeigen die Enthüllungen in Österreich nur die wahre Haltung der Rechtspopulisten zum Rechtsstaat. Auch in Deutschland habe die AfD endlich ihren eigenen Spendenskandal aufzuklären. „Statt diesen Ausverkauf des Rechtsstaates zu verurteilen, verharmlost die AfD den Vorgang. Jörg Meuthen bewertet das Verhalten des österreichischen Vize-Kanzlers als „singulären Fehltritt“ und kündigt auch für die Zukunft eine enge Zusammenarbeit mit

21.05.2019 14:16 Katja Mast zu Altmaier/EuGH-Urteil zu Arbeitszeiten
Eine Reanimation der Stechuhr ist nicht geplant Bundeswirtschaftsminister Altmaier will das EuGH-Urteil zur Arbeitszeiterfassung. prüfen. Für Katja Mast steht fest: Was im Sinne der Arbeitnehmer ist, sollte auch gesetzlich geregelt werden – ohne Rückkehr zur Stechuhr. „Es steht natürlich auch dem Bundeswirtschaftsminister frei, Urteile zu prüfen. Dennoch gehen wir davon aus, dass gesetzlich geregelt wird, was im

13.05.2019 09:33 Wir brauchen eine Pflegebürgerversicherung
Um den steigenden Kosten in der Pflegeversicherung zu begegnen, braucht Deutschland eine solidarisch finanzierte Bürgerversicherung, nicht mehr finanzielles Risiko, sagt die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Fration. „Die wichtige Debatte über Verbesserungen für die Pflege wird immer stärker verbunden mit dem Ziel einer Pflegebürgerversicherung. Das hat die privaten Versicherer in helle Aufregung versetzt^, und prompt fordern sie mehr Kapitaldeckung.

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:702337
Heute:69
Online:2

Suchen