WebSozis Zitate

Wie viel Rathaus brauchen wir und wo?

Veröffentlicht am 24.02.2019 in Kommunalpolitik

Diese Fragen beherrschten die Diskussion, als es darum ging die notwendige europaweite Architektenausschreibung zu beschließen.

Die Verwaltung hat unserer Meinung nach den aktuellen und zukünftigen Raumbedarf (mit zusätzlichen Raumreserven) schlüssig dargestellt und durch Herrn Hetzel einen ansprechenden Plan entwerfen lassen. Dieser wurde bereits der Öffentlichkeit vorgestellt und ist auch auf der Homepage der Gemeinde einsehbar. Bedenken seitens der Bevölkerung kamen nur bezüglich der Parksituation, vor allem während der Bauphase. Grundlegende Bedenken wurden nicht vorgebracht.

Wir halten die vorgestellte Erweiterung am bisherigen Standort für sinnvoller und kostengünstiger als einen Neubau, der mindestens das Dreifache kosten würde. Ein Teilneubau, z.B. im Bürgerpark, und eine Aufteilung der Verwaltung, wie von Liste und CDU vorgeschlagen, würden zusätzlichen Verwaltungsaufwand bedeuten, Synergieeffekte zunichte machen und weitere laufende Kosten verursachen. Auch für den Bürger ist es einfacher eine Anlaufstelle zu haben um seine Angelegenheiten zu regeln.

Die Möglichkeit vor Ort eine zukunftssichere, finanzierbare Erweiterung zu realisieren wird nun angegangen und wir sind gespannt, was die Ausschreibung ergibt und hoffen auf ein gutes Ergebnis und eine möglichst zügige Umsetzung, damit ein effektives Arbeiten gewährleistet werden kann.

Die SPD-Fraktion

 

 

 

WebsoziInfo-News

04.12.2021 18:31 PARTEITAG BESCHLIESST KOALITIONSVERTRAG
98,8 % FÜR DEN AUFBRUCH Mit überwältigender Mehrheit stimmt die SPD dem ausgehandelten Ampel-Koalitionsvertrag zu. Der designierte Kanzler Olaf Scholz unterstrich zuvor in seiner Rede auf dem digitalen SPD-Parteitag den verbindenden Fortschrittsanspruch der drei Parteien. „Aufbruch für Deutschland. Packen wir es an.“ Das nach vorn gerichtete Motto des digitalen SPD-Parteitags in hybrider Durchführung bestätigten die Delegierten mit

03.12.2021 10:57 CORONA-BESCHLÜSSE VON BUND UND LÄNDERN – „JETZT IST DIE ZEIT FÜR SOLIDARITÄT“
Der künftige Bundeskanzler Olaf Scholz hat die Bevölkerung in Deutschland auf eine „große nationale Anstrengung“ zur Bekämpfung der Corona-Pandemie eingeschworen. Die Corona-Beschlüsse von Bund und Ländern im Überblick: „Es geht um eine große nationale Anstrengung, und es geht um Solidarität“, sagte Scholz am Donnerstag nach einer Schaltkonferenz mit der geschäftsführenden Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und

02.12.2021 17:58 OLAF SCHOLZ BEI JOKO – KLAAS – „LASSEN SIE SICH IMPFEN!“
Auf ProSieben widmeten „Joko und Klaas“ ihre Sendezeit der Pandemie. In der Sendung richtete Olaf Scholz einen eindrücklichen Impf-Appell an die Fernsehzuschauer. Das Netz ist bewegt von der Aktion des künftigen Kanzlers. Noch vor seiner Vereidigung hat der designierte Bundeskanzler Olaf Scholz als Gast der ProSieben-Entertainer Joko und Klaas einen eindrücklichen Impf-Appell an die Fernsehzuschauer:innen

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:702367
Heute:8
Online:1

Suchen