WebSozis Zitate

Antrag zur Errichtung einer Schranke bei der Rheinfähre

Veröffentlicht am 20.03.2019 in Fraktion

Situation an der Rheinfähre Leopoldshafen – Errichtung einer Schranke

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Stober,

die Situation an der Rheinfähre in Leopoldshafen spitzt sich an Schönwettertagen immer mehr zu. Die Interessen der verschiedenen Nutzer stehen in großem Konflikt und gefährden teilweise die Sicherheit einzelner Personen.

Große Wohnmobile parken längere Zeit am Wasser im Bereich nach der Gaststätte Richtung Linkenheim und erschweren anderen Erholungssuchenden den Blick auf den Rhein, z.T. machen sie regelrecht „Besitzansprüche“ geltend.

Im gleichen Gebiet befindet sich eine Einstiegsstelle für Jetskifahrer, die ebenfalls mit mehren Autos und Versorgungshänger längere Zeit parken. Durch Fähre und Gaststätte herrscht zusätzlich reger Verkehr.

Die Funktion als Naherholungsgebiet für Familien mit Kindern, ältere Menschen und weitere Erholungssuchende für einige Stunden, aber nicht Tage, sollte gestärkt werden.

Wir bitten daher die Verwaltung dieses Thema intensiv anzugehen und die Eingriffs- und Regulierungsmöglichkeiten mit den einzelnen Behörden abzuklären und im Gemeinderat zu diskutieren. U

nsere Idee wäre eine Schranke nach der Gaststätte zu errichten, damit dieser Bereich nur für Fußgänger und Fahrradfahrer zugänglich ist.

Mit freundlichen Grüßen Jutta Zimmermann (für die SPD-Fraktion)

 

WebsoziInfo-News

23.01.2022 15:13 KLAUSUR DES SPD-PRÄSIDIUMS
SICHERHEIT IM WANDEL Die SPD stärkt klar den Kurs von Bundeskanzler Olaf Scholz im Umgang mit dem russischen Truppenaufmarsch an der Grenze zur Ukraine. Außerdem sollen Verbraucherinnen und Verbraucher wegen steigender Heizkosten entlastet werden. Und: Die Regierung macht Tempo bei einem zentralen Wahlversprechen. Bei einer Klausurtagung hat sich das SPD-Präsidium klar zum Kurs von Kanzler

22.01.2022 15:14 REGIERUNG PACKT AN
12€-MINDESTLOHN SCHON AB OKTOBER Millionen Frauen und Männer bekommen in diesem Jahr noch eine kräftige Lohnerhöhung: Ab Oktober steigt der Mindestlohn auf 12€. Den Gesetzentwurf hat Arbeitsminister Hubertus Heil bereits in die Abstimmung mit den anderen Ressorts gegeben. Ein zentrales Wahlkampfversprechen der SPD ist bereits in der Umsetzung: Die Erhöhung des Mindestlohns im ersten Regierungsjahr

18.01.2022 19:55 HAPPY BIRTHDAY! – BETRIEBSVERFASSUNGSGESETZ WIRD 50
Demokratie im Betrieb, Mitbestimmung durch die Beschäftigten, ist ein entscheidender Baustein für starke Rechte von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern – und für den Erfolg der Sozialen Marktwirtschaft. Grundlage dafür ist die große Reform des Betriebsverfassungsgesetzes von 1972. Heute vor 50 Jahren ist sie in Kraft getreten. Die Reform vom 18. Januar 1972 stärkte die Rechte der

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:702375
Heute:25
Online:1

Suchen