WebSozis Zitate

Antrag zur Errichtung einer Schranke bei der Rheinfähre

Veröffentlicht am 20.03.2019 in Fraktion

Situation an der Rheinfähre Leopoldshafen – Errichtung einer Schranke

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Stober,

die Situation an der Rheinfähre in Leopoldshafen spitzt sich an Schönwettertagen immer mehr zu. Die Interessen der verschiedenen Nutzer stehen in großem Konflikt und gefährden teilweise die Sicherheit einzelner Personen.

Große Wohnmobile parken längere Zeit am Wasser im Bereich nach der Gaststätte Richtung Linkenheim und erschweren anderen Erholungssuchenden den Blick auf den Rhein, z.T. machen sie regelrecht „Besitzansprüche“ geltend.

Im gleichen Gebiet befindet sich eine Einstiegsstelle für Jetskifahrer, die ebenfalls mit mehren Autos und Versorgungshänger längere Zeit parken. Durch Fähre und Gaststätte herrscht zusätzlich reger Verkehr.

Die Funktion als Naherholungsgebiet für Familien mit Kindern, ältere Menschen und weitere Erholungssuchende für einige Stunden, aber nicht Tage, sollte gestärkt werden.

Wir bitten daher die Verwaltung dieses Thema intensiv anzugehen und die Eingriffs- und Regulierungsmöglichkeiten mit den einzelnen Behörden abzuklären und im Gemeinderat zu diskutieren. U

nsere Idee wäre eine Schranke nach der Gaststätte zu errichten, damit dieser Bereich nur für Fußgänger und Fahrradfahrer zugänglich ist.

Mit freundlichen Grüßen Jutta Zimmermann (für die SPD-Fraktion)

 

Downloads

EUROPA

WebsoziInfo-News

11.10.2019 12:02 Höchste Zeit für ein Demokratiefördergesetz
Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Initiative der SPD-Bundesminister Giffey und Scholz für eine Aufstockung des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ um acht Millionen Euro für das Jahr 2020. Wir kämpfen für eine nachhaltige Förderung von Engagement, Mut, Zivilcourage und Konfliktfähigkeit. Deshalb fordern wir darüber hinaus ein Demokratiefördergesetz. „Das demokratische Miteinander in den Herzen und Köpfen aller ist das

11.10.2019 12:01 Malu Dreyer gratuliert Abiy Ahmed zum Friedensnobelpreis
Zur Verleihung des Friedensnobelpreises an Abiy Ahmed erklärt die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer: Ich gratuliere dem äthiopischen Ministerpräsidenten Abiy Ahmed für die Auszeichnung zum diesjährigen Friedensnobelpreis. Abiy Ahmed hat in kürzester Zeit den Weg zu Demokratie in seinem Land und Frieden in der Region geebnet. Seine mutige Annäherung gegenüber Eritrea befriedet einen der am längsten

10.10.2019 21:45 Alle reden über Klimaschutz: Wir legen los!
Wir handeln jetzt, damit Deutschland die Klimaziele erreicht. Für den Klimaschutz und für unsere Kinder, Enkel und Urenkel. Lange haben wir für ein Klimaschutzgesetz gekämpft. Dafür, dass Klimaschutz rechtlich verbindlich wird. Dafür, dass jeder Bereich genaue CO2-Einsparziele erfüllen muss – egal, ob Energiewirtschaft, Industrie, Verkehr, Gebäude, Landwirtschaft oder Abfallwirtschaft. Und dafür, dass es ein Sicherheitsnetz gibt, wenn

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:702337
Heute:7
Online:1

Suchen